Werter Kanzler Kurz, geschätztes ÖVP-Team,

Ihr blauer Koalitionspartner hat fernab unserer geliebten Heimat mit Bergen, Seen und Killerkühen unser Land verraten und verkauft. Also zumindest haben sie es versucht und sind daran gescheitert. Die Partei DiePARTEI ist keine Partei des Scheiterns und betreibt extremistenfrei seit 2014 eine Politik für das österreichische Volk.

Die Erpressungsversuche Ihres blauen Koalitionspartners sind für dieses Land nicht tragbar und führen nur zu weiterem Schaden. Doch es naht Rettung und zwar in Form der Partei DiePARTEI. Sollten sich die blauen Minister dazu entschließen ihre Drohungen in die Tat umzusetzen – wobei davon auszugehen ist, dass diese auch daran scheitern werden – bietet DiePARTEI an, die unbesetzten Posten durch Experten und Expertinnen zu besetzen.

Hier würden sich viele Vorteile für Sie ergeben. DiePARTEI kann sich im Moment keine Reisen nach Ibiza leisten, daher wäre sichergestellt, dass Treffen mit Oligarchennichten wohl nur in Raiffeisenkantinen stattfinden könnten und sind wir Mal ehrlich, welche Oligarchennichte würde sich darauf einlassen? DiePARTEI pflegt auch keine Nähe zu Russland uns sind die Chinesen nämlich lieber. Da teurer Wodka und Kokain nicht zur klassischen DiePARTEI-Ausrüstung gehören, sondern bestenfalls österreichisches Dosenbier, müssten Sie sich auch nicht darum Sorgen, dass DiePARTEI dieses Land blau in den Untergang führt. DiePARTEI schafft das idealerweise auch ganz nüchtern.

Forderungen wie die Einführung des 24-Stunden-Tages, die Eingliederung des Gesundheitsministeriums in das Wirtschaftsressorts oder die Forderung, Krankenstände durch Urlaube ersetzt werden, um die Volksgesundheit zu fördern sollten mit Ihrer Parteilinie und der ihrer Lobbyisten konform gehen. Einer erfolgreichen Zusammenarbeit in den verschiedenen zu bearbeitenden Themen sollte nichts im Wege stehen.

Gerne können Sie unser Angebot in Ruhe noch evaluieren. Die Mitglieder der Partei DiePARTEI stehen bereits in den Startlöchern, um ihren Dienst für den Staat Österreich mit bestem Unwissen und Gewissen antreten zu können.

Gemeinsam können wir Österreich wieder zu alter Stärke und Schönheit zurückführen. Das Parlament darf nicht Ibiza werden.

Hochachtungsvoll und in Erwartung Ihrer Antwort,

DiePARTEI